»Ein
Schlüsselthema
in Sachen
Klimaschutz!«

Hannes Jaenicke

DAS BUCH

HOLY SHIT
Der Wert unserer Hinterlassenschaften

Sachbuch von Annette Jensen
zum gleichnamigen Film > > >
240 S., mit farbigem Bildteil
+ Erzählung aus der Zukunft
von Sina Kamala Kaufmann
ISBN 978-3-936086-8-50
20,- €

Unterhaltsam und informativ, von der überraschenden Kulturgeschichte unseres Umgangs mit Kacke & Co. bis hin zur Schilderung der Ursachen und Folgen zerstörter Nährstoffkreisläufe sowie der Lösungsansätze dafür. Annette Jensen wirft einen Blick auf das große Ganze, indem sie die Zusammenhänge erläutert, politische Maßnahmen einordnet und ausführlich darauf eingeht, welche Bedeutung das Mikrobiom für die Bodenfruchtbarkeit und unsere Gesundheit hat. Inklusive Serviceteil für alle, die noch mehr erfahren oder selbst handeln wollen.

JETZT IM
HANDEL!


> > > Trailer, Kinofinder
und weitere Info:
holyshit-derfilm.de

DAS THEMA

Das Problem ist akut, wird aber kaum thematisiert:
Der seit 100 Jahren eingesetzte Kunstdünger hat die Stickstoff- und Phosphorkreisläufe völlig durcheinandergebracht und zerstört die Fruchtbarkeit der Böden. Gleichzeitig spülen wir auf dem »stillen Örtchen« mit wertvollem Trinkwasser die Stoffe weg, die die Landwirtschaft dringend bräuchte.

In ihrem Buch HOLY SHIT macht Annette Jensen nachvollziehbar, wie der Wert unserer Hinterlassenschaften in Vergessenheit geriet und zu welchen ökologischen und gesundheitlichen Problemen das führt. Vor allem jedoch stellt sie Lösungen vor. Konkrete Beispiele zeigen, wie sich der für unser Leben grundlegende Nährstoffkreislauf wiederherstellen lässt – und wo das schon passiert.

Ergänzend entführt Sina Kamala Kaufmann mit einer kurzen Erzählung in die Zukunft und eröffnet so einen völlig anderen, fiktionalen Blick auf das Thema.

> LESEPROBE (PDF)

DIE AUTORINNEN

ANNETTE JENSEN war Mitbegründerin des Ressorts »Wirtschaft und Umwelt« bei der taz und schreibt heute als freie Journalistin und Buchautorin vor allem über ökologische und gesellschaftliche Transformation. Sie ist Sprecherin des Ernährungsrats Berlin.

Foto: Britta Knäbel

SINA KAMALA KAUFMANN schreibt Science-Fiction und ist Mitherausgeberin des Extinction Rebellion Handbuches Wann wenn nicht wir*. Für Holy Shit hat sie eine Geschichte über Menschen geschrieben, die beschlossen haben, sich um ihre dunkle Materie zu kümmern.

Foto: Christian Werner

KAUFEN

Es gibt das Buch HOLY SHIT – Der Wert unserer Hinterlassenschaften überall, wo Bücher verkauft werden. Online ist es bei den bekannten großen Versandhändlern oder z.B. bei buch7.de erhältlich. Im Buchladen um die Ecke kann es von heute auf morgen bestellt werden, wenn es nicht im Regal steht.

Konditionen für den Wiederverkauf auf Anfrage an
zustaendig@orange-press.com (Auslieferung: GVA).

Annette Jensen: HOLY SHIT
Der Wert unserer Hinterlassenschaften
ISBN 978-3-936086-8-50
JETZT IM HANDEL | € 20

VERANSTALTUNGEN

Dauerhaft online abrufbar:

taz Talk zur Sanitärwende

21.5.2024,19:30 h, Lesung

Berlin / Charlottenburg-Wilmersdorf, Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 98

Annette Jensen liest aus „Holy Shit – der Wert unserer Hinterlassenschaften“ (Eintritt frei)

1.8.2024, Vortrag

Beetzendorf, JOMO Sommercamp im Ökodorf Siebenlinden, Siebenlinden 1

Annette Jensen spricht anhand ihres Buchs über Wertstoffe aus dem Klo

26.9.2024, Lesung

Berlin, Stadtbibliothek Friedrichshain Kreuzberg, Frankfurter Allee 14 a

Lesung und Gespräch mit Annette Jensen (Details folgen)

PRESSE

»Unbedingt lesenswert!«

»Annette Jensen schließt mit ihrem Buch ›Holy Shit‹ die Lücke zwischen lustig-informativen Kinderbüchern zum Thema ›Pipi-Kacka‹ und dem in wissenschaftlichen Fachkreisen bereits seit Jahrzehnten geführten Diskurs. […] Aufgelockert wird das Ganze durch Infoboxen mit thematischen Exkursen und einem Bildteil, zahlreiche Quellenangaben zeugen von fundierter Recherche. […] ›Holy Shit‹ bietet eine rundum gelungene, kurzweilige Lektüre, die sowohl für Nerds der ›dunklen Materie‹ noch so einige Aha-Effekte bietet als auch durch verständliche Sprache gerade für Neulinge die Zusammenhänge gut erklärt und vorhandene Lösungsansätze unterhaltsam darstellt. Also der gleichnamige Film zum Buch von Ruben Abruñas oder doch das ausführlichere Buch zum Film? Beides!«

»Leicht lesbares, erkenntnisreiches Plädoyer für eine nachhaltige Sanitär- und Nährstoffwende.«

Die Publizistin [unternimmt] unterhaltsam und informativ einen Exkurs in die Kulturgeschichte, erzählt die Geschichte der Scham und des Wasserklosetts und spricht von den Folgen zerstörter Nährstoffkreisläufe. Und doch ist der letzte Satz ein optimistischer: ›Vielleicht geht manches dann sogar erstaunlich schnell.‹ […] Das Buch enthält Botschaften, die Mut machen, und Möglichkeiten, die Sache mit den angegriffenen Lebensgrundlagen in den Griff zu kriegen.«

Annette Jensen: HOLY SHIT
Der Wert unserer Hinterlassenschaften
ISBN 978-3-936086-8-50
JETZT IM HANDEL | € 20